Hier wird ein selbst konstruiertes Setting als Grundlage für ein Forum RPG genommen. Es werden dringend Co-Admins und Moderatoren gesucht!!!


    Die Timeline [in Arbeit]

    Teilen
    avatar
    Daniel Crooger
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 21.02.18

    Die Timeline [in Arbeit]

    Beitrag von Daniel Crooger am Do Feb 22, 2018 12:11 pm


    • 2051 n. Chr. - Erforschung des Weltraumreisens innerhalb des Sonnensystems
    • 2065 n. Chr. - Start des Projekts "New Home" zur Kolonialisierung des Mondes
    • 2070 n. Chr. - Start des Projekts "Red Living" zur Kolonialisierung des Mars
    • 2079 n. Chr. - Die Erde leidet an Überbevölkerung. Große Menschenmassen werden auf den Mond und zum Mars umgesiedelt.
    • 2082 n. Chr. - Enorme Fortschritte in der Botanik-Wissenschaft zur Züchtung von Pflanzen auf dem Mond und dem Mars zur Sauerstoffgewinnung
    • 2088 n. Chr. - Gründung des "New Horizon Colonialization Program" (kurz. N.H.C.P.) Der erste Konzern, der selbstständig Kolonien gründen möchte. Er wird von dutzenden Firmen und Staaten finanziert.
    • 2105 n. Chr. - Durchbruch in der Raumantriebsforschung; Reisen nun auch in nahe Sonnensysteme (innerhalb von wenigen Monaten) möglich. Die N.H.C.P. konstruiert den ersten Raumhafen im Orbit der Erde
    • 2107 n. Chr. - Die menschliche Population wächst unerwartet schnell an. Die N.H.C.P. gründet neue Kolonien auf dem Mars und Mond.
    • 2111 n. Chr. - Fertigstellung des Raumhafens im Orbit der Erde. Start des Baus von einem Raumhafen über dem Mars. Bau des Ersten Kolonialschiffes nach Alpha Zentauri durch N.H.C.P..
    • 2126 n. Chr. - Die Menschheit wächst und gedeiht weiter. Gründung der Goodwin Industries, dem ersten Konzern zur Ressourcengewinnung von fremden Planeten.
    • 2135 n. Chr. - Goodwin Industries entdeckt große Metallvorkommen auf Merkur und Venus und erschließt die ersten Industrien.
    • 2136 n. Chr. - Der enorme Erfolg der Goodwin Industries und die immernoch exponenziell steigenden Bevölkerung führen zu einem Boom in Unternehmensgründungen, die sich alle mit der Schöpfung von Ressourcen oder Erschließen von neuen Kolonien beschäftigen wollen.
    • 2184 n. Chr. - Mittlerweile sind dutzende Planeten kolonialisiert und hunderte Planeten mit Industrien bebaut. Doch die teuren Weltraumreisen und die Tatsache, dass sich jeder Konzern als eigener Staat bezeichnet machen den Handel extrem teuer und selten lukrativ. Micheal Goodwin, Geschäftsführer der Goodwin Industries bildet ein Handelsabkommen zwischen dutzenden Industriekonzernen um den Handel lukrativer zu machen. Die verzeichneten Gewinne lassen alle beteiligten schnell zu Reichtum gelangen, während alle die, die nicht Teil des Paktes sind, schwere Verluste einfahren. Das Handelsabkommen wird als "United Industries of Colonized Planets" genannt.
    • 2200 n. Chr. Mittlerweile ist bereits ein viertel der Galaxie erforscht und ein Großteil davon kolonialisiert und bebaut.


    [FORTSETZUNG FOLGT]

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Jul 23, 2018 7:32 am